Hobby Maxia Van – Erster Kastenwagen auf VW-Basis kommt nordisch daher

Hobby Maxia Van – Erster Kastenwagen auf VW-Basis kommt nordisch daher post thumbnail image

Spökenkieker umlagern die Weltneuheit!

Der Hersteller Hobby hat auf dem Caravan Salon 2022 sein erstes Reisemobil auf VW-Basis vorgestellt. Damit erfüllt das norddeutsche Unternehmen sein Versprechen bereits im ersten Jahr der langfristig angelegten Kooperation mit VW Nutzfahrzeuge (VWN) ein Modell in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Und die Messebesucher haben das Fahrzeug gleich in Augenschein genommen. Stets war das Fahrzeug von vielen Campern und “Spökenkiekern” umlagert.

Einen ersten Eindruck und die technischen Daten des norddeutschen Hobby Maxia Van finden Sie in unserem Bericht.

Hyggelig ist das neue gemütlich!

Der Geschäftsführer Bernd Löher enthüllte auf dem Hobby-Messestand den Hobby Maxia Van als Weltpremiere! Besonderheit: Das Basisfahrzeug ist ein VW Crafter und Hobby positioniert sich mit dem 6,83 Meter langen Gefährt in der Premiumklasse des Van-Marktes. Zudem wird der skandinavische Hygge-Style, den man bereits im letzten Jahr mit der Hobby Beachy-Linie begonnen hat, weiter gepflegt. Hyggelig ist ein im Dänischen und Norwegischen häufig verwendetes Adjektiv, das wörtlich „gemütlich“, „angenehm“, „nett“ und „gut“ bedeutet.

Hobby Maxia Van: Bernd Löher (GF Hobby) stellt das Fahrzeug auf dem Caravan Salon 2022 vor. (Foto: tom/dkf)

Hobby Maxia Van: Bernd Löher (GF Hobby) stellt das Fahrzeug auf dem Caravan Salon 2022 vor. (Foto: tom/dkf)

Und wie gut der Maxia Van nun in der Praxis wirklich ist, werden dann erste Testfahrten erweisen.

Die Ausstattung des Vans kann sich jedenfalls sehen lassen: Neben den klaren Linien des VW Crafter-Fahrerhaus und dem ebenso funktional, wie komfortabel gestalteten Cockpit, bietet der Maxia im Innenbereich vielfältige Möglichkeiten den Raum ganz nach den eigenen Vorstellungen zu nutzen. Die Slide-Out-Sitzbank ist nicht nur nach vorne und seitlich verschiebbar, sondern dazu auch ergonomisch geformt und mit Drei-Punkt-Sicherheitsgurten ausgestattet.

Hobby Maxia Van: Das erste gemeinsame Reisemobil aus der Kooperation mit VW Nutzfahrzeuge. (Foto: tom/dkf)

Hobby Maxia Van: Das erste gemeinsame Reisemobil aus der Kooperation mit VW Nutzfahrzeuge. (Foto: tom/dkf)

Der multifunktionale ausgestaltete Heckbereich bietet neben praktischen Schrankelementen mit Stauraum für die Bordtechnik, Schubladen und zahlreiche Fächer. Hyggelig eben! Zudem findet sich Platz für die zwei ausziehbaren 11-kg-Gasflaschen.

Das Innendesign soll nach dem Willen von Hobby das gemütliche, heimelige Flair ausstrahlen, welches die Skandinavier seit Jahrzehnten in der Designsprache ihren Möbeln und Stoffen mitgeben. Der Hersteller spricht selbst davon, dass der Van “an ein stylisch eingerichtetes Ferienhaus erinnert .”

Hobby Maxia Van: Das neue Fahrzeug wird von vielen Besuchern genauestens begutachtet. (Foto: tom/dkf)

Hobby Maxia Van: Das neue Fahrzeug wird von vielen Besuchern genauestens begutachtet. (Foto: tom/dkf)

Dazu trägt dann sicher auch die Ambientebeleuchtung bei. Ebenso schafft die atmungsaktive und schallabsorbierende Verkleidung im Dach und an den Seitenwänden in Filzoptik den entscheiden Tick mehr Wohnlichkeit.

Hobby Maxia Van: Gedämmte Wände, viel Stauraum. (Foto: tom/dkf)

Hobby Maxia Van: Gedämmte Wände, viel Stauraum. (Foto: tom/dkf)

Sicher ist jedenfalls, dass sich die Reisenden den Van im zur Verfügung stehenden Raum äußerst gemütlich einrichten können. Viele Ablagemöglichkeiten, Staufächer und Lösungen im Detail geben viel Spielraum bei der individuellen Gestaltung. Auch die Innenstehhöhe mit 2,05 Metern sorgt für ein hyggeliges Wohngefühl.

Die Liegefläche der Einzelbetten beträgt 2 Meter in der Länge (ganz genau sind es 1,99 Meter!) und jeweils 86 Zentimeter in der Breite. Also auch dort schafft der Maxia Van das skandinavisch-gemütliche Lebensgefühl.

Die Bordtechnik entspricht gehobenen Ansprüchen

In der Küche findet sich ein 90-Liter-Kompressorkühlschrank mit Doppelanschlag und Gefrierfach, ein Gasherd und das Spülbecken aus robustem Edelstahl.

Die Bordtechnik entspricht gehobenen Ansprüchen. Sie umfasst eine leistungsstarke Heizungsanlage “TRUMA Combi 6”. Das Entertainment wird mit mobilem Internet statt einer klassischen SAT-Anlage per Bluetooth oder WiFi realisiert.

Abschließend werfen wir nochmals einen Blick auf das Basisfahrzeug. Im Maxia kommt der VW Crafter mit 130 kW / 177 PS und 8-Gang Automatikgetriebe zum Einsatz. Zudem ist VW-Fahrassistenzpaket sowie VW-Licht- und Sichtpaket verbaut.

Hobby Maxia Van: Funktional mit Komfort - das VW-Cockpit. (Foto: tom/dkf)

Hobby Maxia Van: Funktional mit Komfort – das VW-Cockpit. (Foto: tom/dkf)

Der Aufbau des Fahrzeugs wird mit Rahmenfenstern geliefert. Der doppelte Innenboden, sowie eine Dämmung, hergestellt aus bis zu 60 % recycelten Fasern runden das neue Angebot des norddeutschen Hersteller aus Fockbek in der Nähe von Kiel ab.

Die Preise für den neuen Premium-Van MAXIA VAN 680 ET beginnen ab 89.750 Euro.

Fazit:

Mit dem Hobby Maxia Van erweitert der Hersteller seine Hygge-Linie konsequent und schafft sich dadurch möglicherweise das entscheidende Unterscheidungsmerkmal zum Wettbewerb. Durch die Zusammenarbeit mit VWN bieten sich für die Norddeutschen vielfältige Modellvarianten, welche auch bereits für die Zukunft angekündigt sind. Die Kunden dürfen gespannt sein, was die Mannen aus dem hohen Norden sich noch ausgedacht haben. Ein Adjektiv dürfte immer wieder mit den Reisemobilen und Caravans von Hobby in Verbindung gebracht werden: “Hyggelig!”


Coolnessfaktor:08/10. Hobby bringt mit dem Maxia Van Kreativität ins Spiel. Das nordisch inspirierte Design gibt dem Van eine persönliche Note mit auf den Weg. Das man mit dem VW Crafter ein sehr gutes Basisfahrzeug zur Verfügung hat, dürfte den Kunden gefallen. Auf weitere Modelle aus der Zusammenarbeit mit Volkswagen Nutzfahrzeuge sind wir von We love C ❤️ gespannt. Hobby hat bereits mit dem Caravan Beachy Easy im Zusammenspiel mit dem VW ID Buzz gezeigt, was möglich ist. Aber das ist eine neue Geschichte, die wir auch noch erzählen…

Hobby Maxia Van: Der Grundriss auf 6,83 Meter Außenlänge. (Grafik: Hobby)

Hobby Maxia Van: Der Grundriss auf 6,83 Meter Außenlänge. (Grafik: Hobby)

  • Chassis VW Crafter
  • Motorisierung 177 PS (130 kW)/ 8-Gang Automatikgetriebe
  • Techn. zul. Gesamtmasse 3.500 kg (Serie) / 3.850 kg (optional)
  • Gesamtlänge 6.836 mm
  • Gesamtbreite 2.040 mm
  • Innenstehhöhe 2.050 mm (Superhochdach)
  • Liegefläche Einzelbetten 1.990 x 860 mm / 1.990 x 860 mm
  • Personenzahl im Fahrbetrieb 2 bei 3.500 kg / 4 bei 3.850 kg (optional)
  • Schlafplätze 2 + 1 Fahrerhausbett

Weitere Informationen

https://www.hobby-caravan.de/kastenwagen/maxia-van

+++ Breaking news +++ Breaking news +++ Breaking news +++

Hobby Beachy Air

Ebenfalls nagelneu! Die Caravan-Studie 2023 von Hobby: Der Hobby Beachy Air!

Diese Geschichte erzählen wir demnächst bei We love C ❤️ … Stay tuned!

Hobby Beachy Air: Die Caravan-Studie 2023 von Hobby hier noch etwas versteckt am Haken des VW ID Buzz. (Foto: tom/dkf)

Hobby Beachy Air: Die Caravan-Studie 2023 von Hobby hier noch etwas versteckt am Haken des VW ID Buzz. (Foto: tom/dkf)

Weitere Berichte über Hobby Wohnwagenwerk

Hobby bringt den Beachy Van – Strandgefühle im Kastenwagen mit Aufstelldach

Beachy Caravan – Jung, frisch, preiswert – Hobby bringt neue Wohnwagen für Einsteiger

Hobby-Wohnwagenwerk und VW Nutzfahrzeuge vereinbaren langfristige Kooperation – Neue Modelle bereits 2022

Cool! Das teile ich...

Das haben andere Leser angeklickt...