DCHV,FrĂŒhling,Menschen,News,Reisen,Tipps đŸŒ·Endlich FrĂŒhling! Jetzt das Reisemobil wieder fit machen – Checkliste fĂŒr den Saisonstart

đŸŒ·Endlich FrĂŒhling! Jetzt das Reisemobil wieder fit machen – Checkliste fĂŒr den Saisonstart

đŸŒ·Endlich FrĂŒhling! Jetzt das Reisemobil wieder fit machen – Checkliste fĂŒr den Saisonstart post thumbnail image

Vor einigen Tagen hatten wir bereits das erste sehr sonnige MĂ€rz-Wochenende mit Temperaturen um fantastische 19 Grad und bis zu elf Stunden Sonnenschein am StĂŒck. Da juckt es ganz automatisch in den Fingern und der Impuls mit dem Reisemobil oder dem Wohnwagen loszuziehen wird stark. Damit alles klappt, haben wir das HYMER-Zentrum B1 in MĂŒlheim besucht und mit dem Inhaber und Fachmann Kai Dhonau die Checkliste fĂŒr die Camper besprochen.

+++ We love C ❀-Service: Die komplette Liste kann hier heruntergeladen werden. +++

Viele Fahrzeuge stehen bis zum FrĂŒhjahr im Winterquartier. Das kann eine beheizte Halle im Industriegebiet, die zugige Scheune beim Bauern oder auch der Platz auf dem eigenen GrundstĂŒck sein. In jedem Fall wurde das Fahrzeug eine Weile lang nicht bewegt und daher ist zunĂ€chst einmal eine Rundum-SichtprĂŒfung fĂ€llig:

Erste Durchsicht

  • Karosserie prĂŒfen auf sichtbare Wasser-/FrostschĂ€den
  • Innenraum auf Schimmelgeruch oder sichtbare SchimmelschĂ€den prĂŒfen
  • FĂ€lligkeit TÜV checken / Termin GasprĂŒfung
  • Reifen kontrollieren (Alter; Profil; Luftdruck)
  • Ersatzrad/Wagenheber bzw. Reifenpannenset auf Funktion ĂŒberprĂŒfen
  • Schlösser und Scharniere auf Funktion prĂŒfen; mit harz- und sĂ€urefreiem Spray behandeln
  • alle Gummidichtungen checken und mit silikonhaltigen Produkt behandeln (Tipp: Silikon-Stift ist gĂŒnstig und ergiebig)
  • KurbelstĂŒtzen prĂŒfen und ggf. mit Universalspray leichtgĂ€ngig machen
Viel los in den Fachbetrieben im Caravaning. Hier das Hymer-Zentrum B1 in MĂŒlheim. (Foto: tom/dkf)

Viel los in den Fachbetrieben im Caravaning. Hier das Hymer-Zentrum B1 in MĂŒlheim. (Foto: tom/dkf)

Technik und Details

  • alle FlĂŒssigkeitsstĂ€nde prĂŒfen und ggf. nachfĂŒllen (Motoröl, KĂŒhlwasser, Scheibenwischwasser)
  • Beleuchtung testen (Außenbeleuchtung, RĂŒck-, Bremslicht, Blinker, Nebelschluss-  und RĂŒckfahrleuchte)
  • Wasseranlage durchspĂŒlen und desinfizieren
  • technische GerĂ€te im Fahrzeug auf Funktion checken:
    • Gasherd
    • KĂŒhlschrank (Gas, 230V, 12V)
    • Wasserpumpe (evtl. Filter wechseln)
    • WasserhĂ€hne
    • ToilettenspĂŒlung
    • Therme/Boiler/Heizung
    • Innenbeleuchtung
    • alle Steckdosen (230 V; USB)
    • Sicherungskasten checken: Gibt es Korrosion? Riecht er verkokelt? Sind Ersatzsicherung parat?
    • Sofern an Bord: Bordbatterie (Ladezustand) und Bordelektronik (EBL/LadegerĂ€t)
    • WLAN Repeater / neue SIM-Karte / neues Guthaben aufladen
    • TV / Satanlage
    • Mover/Rangierhilfe
    • Solarpanel / ggf. reinigen

+++ We love C ❀-Service: Die komplette Liste kann hier heruntergeladen werden. +++

Sonst noch was?

Den FrĂŒhjahrsschwung gleich nutzen und das Fahrzeug grĂŒndlich entrĂŒmpeln! Faustformel: Nur das mitnehmen, was man im letzten Urlaub tatsĂ€chlich genutzt hat! DafĂŒr lieber die Grundausstattung vollstĂ€ndig an Bord haben.

Dazu zÀhlen je nach Konstellation:

  • VerlĂ€ngerungskabel
  • Anschlusskabel (Adapter)
  • Auffahrkeile
  • Unterlegplatten fĂŒr StĂŒtzen
  • Wasserschlauch/Gießkanne
  • Markise
  • Sonnensegel
  • Vorzelt

Da ja ab 01. Februar 2022 ein neuer Erste-Hilfe-Kasten Pflicht ist – er muss dann zwei Corona-Schutzmasken enthalten – sollte er gleich zum Saisonstart entsprechend ersetzt werden. Es gibt allerdings eine großzĂŒgig bemessene Übergangsfrist: Der Inhalt nach alter Norm ist noch bis zum 31.1.2023 gĂŒltig. Nach diesem Datum wird ein Bußgeld von fĂŒnf Euro fĂ€llig.

Tipp: Die “alten” Erste-Hilfe-KĂ€sten nicht wegschmeißen, sondern zu Hause weiterverwenden, oder den Hilfsorganisationen spenden (Rotes Kreuz; Johanniter; AWO usw.). Die können das Verbandsmaterial noch prima bei ihren Erste-Hilfe-Kursen benutzen!

Verbandskasten ist Pflicht in vielen Fahrzeugen. Ab 2022 ist ein neuer Inhalt vorgeschrieben laut DIN 13164. (Foto: adexo_medical; pixabay.com)

Verbandskasten ist Pflicht in vielen Fahrzeugen. Ab 2022 ist ein neuer Inhalt vorgeschrieben laut DIN 13164. (Foto: adexo_medical; pixabay.com)

Lieber mal zur Fachwerkstatt!

Generell kann man viele Dinge am Wohnmobil selber checken. Das macht vielen Campern Spaß, spart Geld und man kennt sein Fahrzeug dadurch auch viel besser. Bei technisch anspruchsvolleren Reparaturen oder sicherheitsrelevanten Eingriffen (Gas; Elektrik) sollte unbedingt der Weg zur Fachwerkstatt gewĂ€hlt werden.
Eine gute Übersicht zu Fachbetrieben gibt die DCHV-Mitgliederliste hier!

Kritische Wartungsarbeiten nimmt am besten der Fachmann vor. (Foto: tom/dkf)

Kritische Wartungsarbeiten nimmt am besten der Fachmann vor. (Foto: tom/dkf)

PĂŒnktlich zum Saisonstart werden jetzt in den FachwerkstĂ€tten die Wohnwagen und Reisemobile fit gemacht. (Foto: tom/dkf)

PĂŒnktlich zum Saisonstart werden jetzt in den FachwerkstĂ€tten die Wohnwagen und Reisemobile fit gemacht. (Foto: tom/dkf)

Einbau durch den Fachmann: Der "Reich Colorado Außenwandanschluss" dient zum direkten Anschluss an das öffentliche Wassernetz. (Foto: tom/dkf)

Einbau durch den Fachmann: Der “Reich Colorado Außenwandanschluss” dient zum direkten Anschluss an das öffentliche Wassernetz. (Foto: tom/dkf)


Noch ‘ne Liste

Als weiteren Service von We love C ❀ können Sie sich hier die Packliste fĂŒr unbeschwertes Reisen herunterladen!

Gut gepackt ist halb gewonnen. Mit ein bissel Planung und Routine klappt die Sache. (Foto: stevepb/Pixabay.com)

Gut gepackt ist halb gewonnen. Mit ein bissel Planung und Routine klappt die Sache. (Foto: stevepb/Pixabay.com)


Fazit:
Der FrĂŒhling naht und der Saisonstart steht fĂŒr die meisten Campingfreunde bevor. Die richtige Zeit um, das GefĂ€hrt per Rundum-Check zu prĂŒfen, oder in der Fachwerkstatt notwendige Reparaturen vornehmen zu lassen oder sinnvolles Zubehör einzubauen. Mit einem gut gewarteten Fahrzeug steht einer neuen, großartigen Reisesaison nichts entgegen. We love C ❀ wĂŒnscht ein gutes Reisejahr!

Coolnessfaktor: 08/10. Der Saisonstart bedeutet zunĂ€chst etwas Arbeit fĂŒr den Fahrzeugbesitzer. Mit unseren Listen wird die Sache aber zeitsparend erledigt und man vergisst nichts. Dann kann die Reisesaison kommen und eine Zeit mit vielen schönen Erlebnissen, Anekdoten und wunderschönen Ecken in vielen LĂ€ndern warten auf den Reisenden.

Weitere Informationen

HYMER-Zentrum B1 – Dhonau GmbH
Das Hymer-Zentrum B1, das heute von der Dhonau GmbH mit Kai Dhonau als GeschĂ€ftsfĂŒhrer betrieben wird, liegt verkehrsgĂŒnstig in MĂŒlheim an der Ruhr. Es ist nur wenige Minuten von der A40 und der A52 entfernt. Seit rund 60 Jahren hat sich die Familie Dhonau dem Caravaning verschrieben. GegrĂŒndet wurde das Unternehmen 1960 von Maria Dhonau. Damals startete sie die Erfolgsgeschichte mit zwei Caravans der Firma Mostard auf einer Tankstelle in Bad Salzuflen. 1995 wurde dann das Hymer-Zentrum B1 gegrĂŒndet. Das Unternehmen vertreibt auf seinem 8.500 Quadratmeter großen GelĂ€nde alle Marken der Erwin Hymer Group. Seit 2001 leitet Kai Dhonau das Unternehmen. Im Jahr 2005 wurde es in die HYMER-Zentrum B1 – Dhonau GmbH umfirmiert.https://www.hymerb1.de/
Deutscher Caravaning Handels-Verband e.V. (DCHV e.V.)
Der Deutsche Caravaning Handels-Verband DCHV e.V. ist der Bundesverband fĂŒr Caravan- und Reisemobil-HĂ€ndler und sowie Vermieter in Deutschland, mit Sitz in Stuttgart. Hersteller Zulieferer, Dienstleister, Banken, Großkunden und andere Firmen der Caravaning-Branche sind als Partner des Handels im DCHV mit einer speziellen Mitgliedschaft vertreten.Der DCHV ist fĂŒr Mitglieder beratend tĂ€tig in rechtlichen, betrieblichen sowie betriebswirtschaftlichen und technischen Fragen. In Marketingfragen ist der DCHV fĂŒr seine Mitglieder ebenso kompetenter Ratgeber. Der DCHV ist aber auch Ansprechpartner fĂŒr den Endverbraucher bei der Suche nach dem richtigen Caravan-FachhĂ€ndler oder -Vermieter vor Ort.Deutscher Caravaning Handels-Verband e.V. (DCHV e.V.)
Maria Dhonau ist die GrĂŒnderin des Hymer-Zentrum B1 und zudem auch langjĂ€hrige Markenbotschafterin fĂŒr HYMER. (Foto: tom/dkf)

Maria Dhonau ist die GrĂŒnderin des Hymer-Zentrum B1 und zudem auch langjĂ€hrige Markenbotschafterin fĂŒr HYMER. (Foto: tom/dkf)

Cool! Das teile ich...

Das haben andere Leser angeklickt...

Der Hobby Beachy Van 540: Als lÀssiger Kastenwagen ab 2022 im Programm. (Foto: tom/dkf)

Hobby bringt den Beachy Van – StrandgefĂŒhle im Kastenwagen mit AufstelldachHobby bringt den Beachy Van – StrandgefĂŒhle im Kastenwagen mit Aufstelldach

Oops! Der norddeutsche Fahrzeughersteller Hobby hat es wieder getan! Nachdem man bereits den Caravan “beachy” erfolgreich gelauncht hat, bringt Hobby nun einen nagelneuen Kastenwagen, der mit Beachy-Style-Elementen das GefĂŒhl von Strand,