­čîĚEndlich Fr├╝hling! Jetzt das Reisemobil wieder fit machen – Checkliste f├╝r den Saisonstart

­čîĚEndlich Fr├╝hling! Jetzt das Reisemobil wieder fit machen – Checkliste f├╝r den Saisonstart post thumbnail image

Vor einigen Tagen hatten wir bereits das erste sehr sonnige M├Ąrz-Wochenende mit Temperaturen um fantastische 19 Grad und bis zu elf Stunden Sonnenschein am St├╝ck. Da juckt es ganz automatisch in den Fingern und der Impuls mit dem Reisemobil oder dem Wohnwagen loszuziehen wird stark. Damit alles klappt, haben wir das HYMER-Zentrum B1 in M├╝lheim besucht und mit dem Inhaber und Fachmann Kai Dhonau die Checkliste f├╝r die Camper besprochen.

+++ We love C ÔŁĄ´ŞĆ-Service: Die komplette Liste kann hier heruntergeladen werden. +++

Viele Fahrzeuge stehen bis zum Fr├╝hjahr im Winterquartier. Das kann eine beheizte Halle im Industriegebiet, die zugige Scheune beim Bauern oder auch der Platz auf dem eigenen Grundst├╝ck sein. In jedem Fall wurde das Fahrzeug eine Weile lang nicht bewegt und daher ist zun├Ąchst einmal eine Rundum-Sichtpr├╝fung f├Ąllig:

Erste Durchsicht

  • Karosserie pr├╝fen auf sichtbare Wasser-/Frostsch├Ąden
  • Innenraum auf Schimmelgeruch oder sichtbare Schimmelsch├Ąden pr├╝fen
  • F├Ąlligkeit T├ťV checken / Termin Gaspr├╝fung
  • Reifen kontrollieren (Alter; Profil; Luftdruck)
  • Ersatzrad/Wagenheber bzw. Reifenpannenset auf Funktion ├╝berpr├╝fen
  • Schl├Âsser und Scharniere auf Funktion pr├╝fen; mit harz- und s├Ąurefreiem Spray behandeln
  • alle Gummidichtungen checken und mit silikonhaltigen Produkt behandeln (Tipp: Silikon-Stift ist g├╝nstig und ergiebig)
  • Kurbelst├╝tzen pr├╝fen und ggf. mit Universalspray leichtg├Ąngig machen
Viel los in den Fachbetrieben im Caravaning. Hier das Hymer-Zentrum B1 in M├╝lheim. (Foto: tom/dkf)

Viel los in den Fachbetrieben im Caravaning. Hier das Hymer-Zentrum B1 in M├╝lheim. (Foto: tom/dkf)

Technik und Details

  • alle Fl├╝ssigkeitsst├Ąnde pr├╝fen und ggf. nachf├╝llen (Motor├Âl, K├╝hlwasser, Scheibenwischwasser)
  • Beleuchtung testen (Au├čenbeleuchtung, R├╝ck-, Bremslicht, Blinker, Nebelschluss- ┬áund R├╝ckfahrleuchte)
  • Wasseranlage durchsp├╝len und desinfizieren
  • technische Ger├Ąte im Fahrzeug auf Funktion checken:
    • Gasherd
    • K├╝hlschrank (Gas, 230V, 12V)
    • Wasserpumpe (evtl. Filter wechseln)
    • Wasserh├Ąhne
    • Toilettensp├╝lung
    • Therme/Boiler/Heizung
    • Innenbeleuchtung
    • alle Steckdosen (230 V; USB)
    • Sicherungskasten checken: Gibt es Korrosion? Riecht er verkokelt? Sind Ersatzsicherung parat?
    • Sofern an Bord: Bordbatterie (Ladezustand) und Bordelektronik (EBL/Ladeger├Ąt)
    • WLAN Repeater / neue SIM-Karte / neues Guthaben aufladen
    • TV / Satanlage
    • Mover/Rangierhilfe
    • Solarpanel / ggf. reinigen

+++ We love C ÔŁĄ´ŞĆ-Service: Die komplette Liste kann hier heruntergeladen werden. +++

Sonst noch was?

Den Fr├╝hjahrsschwung gleich nutzen und das Fahrzeug gr├╝ndlich entr├╝mpeln! Faustformel: Nur das mitnehmen, was man im letzten Urlaub tats├Ąchlich genutzt hat! Daf├╝r lieber die Grundausstattung vollst├Ąndig an Bord haben.

Dazu z├Ąhlen je nach Konstellation:

  • Verl├Ąngerungskabel
  • Anschlusskabel (Adapter)
  • Auffahrkeile
  • Unterlegplatten f├╝r St├╝tzen
  • Wasserschlauch/Gie├čkanne
  • Markise
  • Sonnensegel
  • Vorzelt

Da ja ab 01. Februar 2022 ein neuer Erste-Hilfe-Kasten Pflicht ist – er muss dann zwei Corona-Schutzmasken enthalten – sollte er gleich zum Saisonstart entsprechend ersetzt werden. Es gibt allerdings eine gro├čz├╝gig bemessene ├ťbergangsfrist: Der Inhalt nach alter Norm ist noch┬ábis zum 31.1.2023 g├╝ltig. Nach diesem Datum wird ein Bu├čgeld von f├╝nf Euro f├Ąllig.

Tipp: Die “alten” Erste-Hilfe-K├Ąsten nicht wegschmei├čen, sondern zu Hause weiterverwenden, oder den Hilfsorganisationen spenden (Rotes Kreuz; Johanniter; AWO usw.). Die k├Ânnen das Verbandsmaterial noch prima bei ihren Erste-Hilfe-Kursen benutzen!

Verbandskasten ist Pflicht in vielen Fahrzeugen. Ab 2022 ist ein neuer Inhalt vorgeschrieben laut DIN 13164. (Foto: adexo_medical; pixabay.com)

Verbandskasten ist Pflicht in vielen Fahrzeugen. Ab 2022 ist ein neuer Inhalt vorgeschrieben laut DIN 13164. (Foto: adexo_medical; pixabay.com)

Lieber mal zur Fachwerkstatt!

Generell kann man viele Dinge am Wohnmobil selber checken. Das macht vielen Campern Spa├č, spart Geld und man kennt sein Fahrzeug dadurch auch viel besser. Bei technisch anspruchsvolleren Reparaturen oder sicherheitsrelevanten Eingriffen (Gas; Elektrik) sollte unbedingt der Weg zur Fachwerkstatt gew├Ąhlt werden.
Eine gute ├ťbersicht zu Fachbetrieben gibt die DCHV-Mitgliederliste hier!

Kritische Wartungsarbeiten nimmt am besten der Fachmann vor. (Foto: tom/dkf)

Kritische Wartungsarbeiten nimmt am besten der Fachmann vor. (Foto: tom/dkf)

P├╝nktlich zum Saisonstart werden jetzt in den Fachwerkst├Ątten die Wohnwagen und Reisemobile fit gemacht. (Foto: tom/dkf)

P├╝nktlich zum Saisonstart werden jetzt in den Fachwerkst├Ątten die Wohnwagen und Reisemobile fit gemacht. (Foto: tom/dkf)

Einbau durch den Fachmann: Der "Reich Colorado Au├čenwandanschluss" dient zum direkten Anschluss an das ├Âffentliche Wassernetz. (Foto: tom/dkf)

Einbau durch den Fachmann: Der “Reich Colorado Au├čenwandanschluss” dient zum direkten Anschluss an das ├Âffentliche Wassernetz. (Foto: tom/dkf)


Noch ‘ne Liste

Als weiteren Service von We love C ÔŁĄ´ŞĆ k├Ânnen Sie sich hier die Packliste f├╝r unbeschwertes Reisen herunterladen!

Gut gepackt ist halb gewonnen. Mit ein bissel Planung und Routine klappt die Sache. (Foto: stevepb/Pixabay.com)

Gut gepackt ist halb gewonnen. Mit ein bissel Planung und Routine klappt die Sache. (Foto: stevepb/Pixabay.com)


Fazit:
Der Fr├╝hling naht und der Saisonstart steht f├╝r die meisten Campingfreunde bevor. Die richtige Zeit um, das Gef├Ąhrt per Rundum-Check zu pr├╝fen, oder in der Fachwerkstatt notwendige Reparaturen vornehmen zu lassen oder sinnvolles Zubeh├Âr einzubauen. Mit einem gut gewarteten Fahrzeug steht einer neuen, gro├čartigen Reisesaison nichts entgegen. We love C ÔŁĄ´ŞĆ w├╝nscht ein gutes Reisejahr!

Coolnessfaktor: 08/10. Der Saisonstart bedeutet zun├Ąchst etwas Arbeit f├╝r den Fahrzeugbesitzer. Mit unseren Listen wird die Sache aber zeitsparend erledigt und man vergisst nichts. Dann kann die Reisesaison kommen und eine Zeit mit vielen sch├Ânen Erlebnissen, Anekdoten und wundersch├Ânen Ecken in vielen L├Ąndern warten auf den Reisenden.

Weitere Informationen

HYMER-Zentrum B1 ÔÇô Dhonau GmbH
Das Hymer-Zentrum B1, das heute von der Dhonau GmbH mit Kai Dhonau als Gesch├Ąftsf├╝hrer betrieben wird, liegt verkehrsg├╝nstig in M├╝lheim an der Ruhr. Es ist nur wenige Minuten von der A40 und der A52 entfernt. Seit rund 60 Jahren hat sich die Familie Dhonau dem Caravaning verschrieben. Gegr├╝ndet wurde das Unternehmen 1960 von Maria Dhonau. Damals startete sie die Erfolgsgeschichte mit zwei Caravans der Firma Mostard auf einer Tankstelle in Bad Salzuflen. 1995 wurde dann das Hymer-Zentrum B1 gegr├╝ndet. Das Unternehmen vertreibt auf seinem 8.500 Quadratmeter gro├čen Gel├Ąnde alle Marken der Erwin Hymer Group. Seit 2001 leitet Kai Dhonau das Unternehmen. Im Jahr 2005 wurde es in die HYMER-Zentrum B1 ÔÇô Dhonau GmbH umfirmiert.https://www.hymerb1.de/
Deutscher Caravaning Handels-Verband e.V. (DCHV e.V.)
Der Deutsche Caravaning Handels-Verband DCHV e.V. ist der Bundesverband f├╝r Caravan- und Reisemobil-H├Ąndler und sowie Vermieter in Deutschland, mit Sitz in Stuttgart. Hersteller Zulieferer, Dienstleister, Banken, Gro├čkunden und andere Firmen der Caravaning-Branche sind als Partner des Handels im DCHV mit einer speziellen Mitgliedschaft vertreten.Der DCHV ist f├╝r Mitglieder beratend t├Ątig in rechtlichen, betrieblichen sowie betriebswirtschaftlichen und technischen Fragen. In Marketingfragen ist der DCHV f├╝r seine Mitglieder ebenso kompetenter Ratgeber. Der DCHV ist aber auch Ansprechpartner f├╝r den Endverbraucher bei der Suche nach dem richtigen Caravan-Fachh├Ąndler oder -Vermieter vor Ort.Deutscher Caravaning Handels-Verband e.V. (DCHV e.V.)
Maria Dhonau ist die Gr├╝nderin des Hymer-Zentrum B1 und zudem auch langj├Ąhrige Markenbotschafterin f├╝r HYMER. (Foto: tom/dkf)

Maria Dhonau ist die Gr├╝nderin des Hymer-Zentrum B1 und zudem auch langj├Ąhrige Markenbotschafterin f├╝r HYMER. (Foto: tom/dkf)

Cool! Das teile ich...

Das haben andere Leser angeklickt...