Reisetipp Slowenien – Maut und Vignetten – Diese Regeln gelten ab sofort

Reisetipp Slowenien – Maut und Vignetten – Diese Regeln gelten ab sofort post thumbnail image

Welche Regeln gelten für Maut und Vignetten in Slowenien?  Ab 2021 haben sich einige Bedingungen für Slowenien-Urlauber geändert. Wir von We love C ❤️ haben die neuen Informationen für den Urlaub in der Republik Slowenien zusammengetragen.

Die slowenische Jahresvignette für verschiedene Fahrzeugkategorien wird seit Dezember 2021 nur noch als E-Vignette erteilt (“E-Vinjeta”). Wochen- und Monatsvignetten bleiben nur noch bis Februar 2022 als Klebevignetten verfügbar. Im Karawankentunnel fallen nun zusätzlich Mautgebühren an. Fahrzeuge über 3,5 t benötigen ein sog. DarsGo-Sendegerät.

Typische Mautstelle. Hier in Frankreich. (Foto: tomwieden; pixabay.com)

Typische Mautstelle. Hier in Frankreich. (Foto: tomwieden; pixabay.com)

Allgemeine Informationen für Slowenien

Für Fahrzeuge unter 3,5 t zGG besteht generell eine Vignettenpflicht. Seit Dezember 2021 gilt in der Republik ein elektronisches Vignettensystem. Bei Fahrzeugen über 3,5 t zGG wird die Mautgebühr streckenabhängig erhoben.

Bestimmungen für Pkw

Kfz über 1,3 m an der Vorderachse werden mit einer höheren Mautgebühr belegt.

Wichtig für Wohnwagenfahrer (Gespanne)

Gespanne mit einem Zugfahrzeug über 1,3 m an der Vorderachse werden ebenfalls mit einer höheren Maut belegt. Anhänger werden nicht gesondert in der Maut berechnet.

Bestimmungen für Wohnmobile – Unterscheidung bis 3,5 Tonnen und höher

Wohnmobile bis 3,5 t zGG werden unabhängig von ihrer Höhe weiterhin in der gleichen Mautklasse eingestuft wie Pkw (2A). Wohnmobile über 3,5 t zGG zahlen streckenabhängige Maut und benötigen keine Vignette.

Maut für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen

Für alle Fahrzeuge über 3,5 t zGG, auch für Wohnmobile, wird eine streckenabhängige Maut erhoben. Bezahlt werden müssen die Mautgebühren mit einem Transponder  von DarsGo , der an der Innenseite der Windschutzscheibe befestigt werden muss. Er ist an allen Servicestationen der DARS und online erhältlich.

Die Berechnung erfolgt nach diesen Parametern:

  • gefahrene Kilometer
  • Anzahl der Achsen
  • Euro-Emissionsklasse

Die Bezahlung erfolgt entweder über eine Prepaid-Variante oder ein Postpaid-Modell. Gut zu wissen: Die Maut kann nach der Grenzüberfahrt nachträglich beim Kauf eines DarsGo-Gerätes an der ersten DarsGo-Servicestelle entrichtet werden.

Die E-Vignette gilt in Slowenien ab 2021. (Grafik: DARS; Montage: tom/dkf)

Die E-Vignette gilt in Slowenien ab 2021. (Grafik: DARS; Montage: tom/dkf)

Vignette

Seit Dezember 2021 ist die Jahres- und Halbjahresvignette für Slowenien ausschließlich als E-Vignette (E-Vinjeta) und nicht mehr als Klebevignette verfügbar. Ab Februar 2022 sind auch Wochen- und Monatsvignetten nur noch in elektronischer Form erhältlich. Neuerung: Die elektronische Jahresvignette gilt nicht mehr nur für das Kalenderjahr sondern gilt ab gewähltem Gültigkeitsbeginn für volle 12 Monate Laufzeit. Alle Vignetten können maximal 30 Tage vor dem ersten Gültigkeitstag erworben werden.

Verkaufsstellen

Die Vignetten können in grenznahen Tankstellen, Automobilclubs, den DARS Vertriebsstellen oder ganz bequem auch online erworben werden.

Karawankentunnel A11 (Sondermautstrecke der ASFINAG)

St. Jakob (Österreich) – Jesenice (Slowenien)
Für Gespanne eine empfehlenswerte ganzjährige Verbindung.

In dem rund 8 Kilometer langen Verbindungstunnel zwischen Österreich und Slowenien selbst herrscht keine Vignettenpflicht, allerdings ist er nur über vignettenpflichtige Straßenabschnitte erreichbar.

Fahren ohne Vignette? Strafen können saftig ausfallen

Wer ohne gültige Vignette angetroffen wird, zahlt zwischen 300 und 800 Euro Geldbuße.

Kann man mautfrei durch Slowenien reisen?

Gerade für Reisemobilfahrer oder Gespannfahrer ist davon leider dringend abzuraten! Die Ausweichrouten sind häufig schlecht ausgeschildert und im Navi nicht gut dokumentiert. Nach Berichten in den sozialen Wohnmobilgruppen überwacht die slowenische Polizei bekannte Ausweichstrecken insbesondere in kritischen Bereichen, wie Kreisverkehren und autobahnnahen, vignettenpflichtigen Straßenabschnitten und verhängt dann die oben beschriebenen happigen Strafgelder.

Fazit:

Slowenier-Fahrer müssen nun allerlei neue Regelungen in Bezug auf die Mautgebühren beachten! Mit dem Kauf einer Vignette vorab online erspart man sich viel Reisestress vor Ort. Insgesamt sind die Gebühren in Slowenien aber noch überschaubar und somit steht der Fahrt durch das kleine Nachbarland von Österreich, Italien, Ungarn und Kroatien nichts entgegen.


Coolnessfaktor: 06/10. Mautgebühren gehören in vielen Reiseländern Europas zur Normalität. Grundsätzlich haben sie auch ihre Berechtigung, sofern sie dem Erhalt und Ausbau der Straßennetze zugute kommen. Das Slowenien nun auf die E-Vignette setzt, macht die Sache für die Autofahrer und unsere Reisemobilfreunde einfacher. Das finden wir von We love C ❤️ dann doch so ok, dass wir eine 6/10 vergeben.

Weitere Informationen

https://www.oeamtc.at/thema/maut-vignette/die-slowenien-vignette-17577130

https://we-love-c.de/reisen/

Cool! Das teile ich...

Das haben andere Leser angeklickt...