Beinhartes Geländefahrzeug – Der UAZ Patriot PickUp – Auch mit Wohnkabine

Beinhartes Geländefahrzeug – Der UAZ Patriot PickUp – Auch mit Wohnkabine post thumbnail image

Das Uljanowski Awtomobilny Sawod (russisch Улья́новский автомоби́льный заво́д (УАЗ), deutsch „Uljanowsker Automobilwerk“) ist ein vormals sowjetischer und heute russischer Automobilhersteller mit Sitz in Uljanowsk. Vielen Offroad-Fans ist der Hersteller als UAZ ein Begriff.

Geländekracher mit Offroad-Genen

Als Russlandkenner und Russenfahrzeug-Spezialist importiert Dimitri Schwab von der Firma “Made in Russia GmbH” bereits seit 2001 unterschiedlichste Marken und Modelle nach Deutschland. Aktuell steht ein besonders strammer Bursche auf dem Firmengelände in Prutting. Der UAZ Pratriot PickUp ist in der Variante mit Wohnkabine auch für Mobilreisende interessant. Daher schauen wir uns den Geländekracher mit Offroad-Genen genauer an. Eins steht für uns von We-love-C ❤ schon vorher fest: Cool sieht der Patriot auf jeden Fall aus! Aber für wen ist der russische Bärbeißer tatsächlich geeignet?

Die Leistungswerte sprechen eine klare Sprache:
Verbaut ist in dem Fahrzeug ein 150-PS-Benziner (110 kW) mit 2,7 l Hubraum.
Die Maschine erfüllt die Euro 6d-Temp-Norm und der  Verbrauch ist mit  12/14/10 Liter kombiniert im Innerorts/Außerorts-Modus angegeben. Damit werden 270g CO²/km emittiert. Das Leergewicht liegt bei 2,1 Tonnen. Ein 5-Gang-Schaltgetriebe und ein Allradantrieb mit zuschaltbarer Vorderachse gehören zum Paket. Komplettiert wird der Antrieb durch ein Untersetzungsgetriebe und eine Differenzialsperre. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 150 km/h erreicht.

Eher nix um den Nachwuchs in den Kindergarten zu bringen

Obwohl im Zubehörpaket eine ISOFIX Kindersitzbefestigung aufgezählt wird, ist der markante UAZ Patriot damit kein Zweitfahrzeug, um die lieben Kleinen wochentags zum Kindergarten zu bringen. Seine Stärken spielt das Fahrzeug ganz sicher im rauhen Gelände aus. Und folgerichtig spricht der Hersteller auch davon, dass der Einsatzbereich ideal für die Jagd, Fischen oder Extremsportarten ausgelegt ist. Und wir von We-love-C ❤ haben noch weitere Einsatzgebiete gefunden…

Die gesamte Bildergalerie zum Durchklicken hier

Das Fahrzeug besitzt eine enorme Bodenfreiheit von 210 mm. Damit kann man durch gröberes Gehölz fahren und muss auch vor einer Flussüberquerung nicht bange werden. Gut durchdacht sind mehrere Ablageboxen, die von außen Zugang bieten und als Option mit einem abschließbaren Waffen-Safe versehen werden können. Ein Plus an Sicherheit gerade für Jäger. Die Ladetiefe der externen Fächer  liegt bei 1400 mm und kann daher auch für Angelruten genutzt werden.

Ladeluken im Unterboden bieten Platz für sperrige Geräte. Für Jäger gibt es optional einen abschließbaren Waffensafe. (Foto: Schwab; madeinrussia.de)

Ladeluken im Unterboden bieten Platz für sperrige Geräte. Für Jäger gibt es optional einen abschließbaren Waffensafe. (Foto: Schwab; madeinrussia.de)

Autarkie ist gegeben durch Solaraufrüstung und autonome Dieselgeneratoren

Ein Fahrzeug dieser Bauart schreit geradezu danach mehrere Tage im Busch oder der Taiga autark genutzt zu werden. Damit können Jäger, Angler oder (Extrem-)Sportler bei ihren Freizeit-Abenteuern frei stehen. Die PickUp-Kabine ist, wie wir gleich noch genauer sehen werden, zwar einfach, aber so ausgestattet, das man dort schlafen und kochen kann. Die Jagdtrophäen können gleich im Kühlschrank gelagert werden. Mit Solarpaneln oder einem Stromgenerator kann man den benötigten Strom erzeugen, um mehrere Tage der Wildnis zu trotzen. Platz, um die Utensilien einzupacken ist jedenfalls vorhanden. Der Hersteller spricht sogar davon, dass eine Modulautononie von bis zu 20 Tagen möglich ist!

Gar nicht schlecht! Die PickUp-Kabine passt auf mehrere Basisfahrzeuge

Eine Besonderheit der PickUp-Kabine vom  Typ “Elbrus” ist, dass sie zu acht Basisfahrzeugen von mehreren Herstellern passt. So klappt es neben dem UAZ auch mit dem Ford Ranger, dem Toyota HiLux oder dem Nissan Navarra. Auch VW mit dem Amarok ist dabei. Dies sind allesamt beliebte Fahrzeuge in Deutschland und daher ist die Kabine sicher für manche Offroad-Fans auch wegen der Kompatibilität einen Blick wert. Die gesamte Liste finden Sie hier: https://uaz-export.com/de/lp/klappwohnkabine-fr-pick-up/

Die Ausstattung ist funktional und kompakt

Die Ausstattung der Kabine ist eher spartanisch und nix für Hightech-Freaks. Sie punktet allerdings durch kompakte Außenmaße – und passt somit auch auf kleinere Fähren – und ein geringes Gewicht. Zudem wird der Aufbau an sechs Punkten auf dem Basisfahrzeug fixiert und der Hersteller verspricht dadurch eine gute Verwindungssteifigkeit. Dies müsste man aber definitiv im Eigenversuch durch Testfahrten klären.

Die Wohnkabine "Elbrus" wird an sechs Punkten an der Karosserie fixiert. (Foto: Schwab; madeinrussia.de)

Die Wohnkabine “Elbrus” wird an sechs Punkten an der Karosserie fixiert. (Foto: Schwab; madeinrussia.de)

 

Die Schlafgelegenheit erscheint dagegen fast schon großzügig. Der Schlafplatz im Alkoven ist mit einem speziellen komfortablen “FloriStar” Schlafsystem, einer Lüftungsklappe und einem praktischen Klappregal mit eingebauter Beleuchtung ausgestattet.

Die gesamte Bildergalerie zum Durchklicken hier

Die Kapazität der Liegefläche ist mit zwei Personen angegeben. Wahrscheinlich ist es aber besser, wenn nur eine Person in der Schlafhöhle nächtigt, sonst kann es doch sehr kuschelig werden. Das aufklappbare Hochzelt gefällt uns aber sehr gut und bietet subjektiv sicher ein gutes Raumgefühl. Das Bett ist für den angestrebten Zweck – Schlafen ohne viel Theater – geeignet. Ein Umbau der Matratzenteile ist dann aber morgens und abends zu leisten.

Das Bett ist wie bei einem Alkoven angelegt. Für eine Person geht es sicher. Die Polsterteile müssen immer geräumt werden, um Platz für den Essbereich zu schaffen. (Foto: Schwab; madeinrussia.de)

Das Bett ist wie bei einem Alkoven angelegt. Für eine Person geht es sicher. Die Polsterteile müssen immer geräumt werden, um Platz für den Essbereich zu schaffen. (Foto: Schwab; madeinrussia.de)

Der Sitz- und Essbereich der nach dem Umbau entsteht, bietet bis zu vier Plätze an. Auch hier wird man in der Praxis besser alleine in der Kabine zurecht kommen. Für ein langes Jagdwochenende oder mehrere Tage Extrem-Sport klappt es sicher auch für zwei Personen gut.

Alles sehr kompakt im UAZ. Rechts das Kombi-Küchenmodul mit Waschbecken, 2-Flamm-Herd und Kühlschrank. (Foto: Schwab; madeinrussia.de)

Alles sehr kompakt im UAZ. Rechts das Kombi-Küchenmodul mit Waschbecken, 2-Flamm-Herd und kühlschrank. (Foto: Schwab; madeinrussia.de)

An Bord der Kabine ist ein Küchenmodul kombiniert mit einem Waschbecken, einem Gasherd mit zwei Brennern, einen Kühlschrank und Kästen für Küchenutensilien. Für ein paar Tage mit Katzenwäsche und einfachem, rustikalem Essen wird es schon gehen. 

Ein Klappschrank in platzoptimierter Rechteckform bietet immer gern gesehenen Stauraum in der Kabine. Nicht zu vergessen, dass vorne im Fahrzeugraum auch jede Menge Gepäck verstaut werden kann. Offroad-Kenner kommen damit sicher klar.

Die gesamte Bildergalerie zum Durchklicken hier

Doppelkabine bietet große Vorteile

Der UAZ Patriot PickUp bietet in der vorliegenden Modellvariante eine Doppelkabine im Fahrerhaus. Dies ist ein nicht hoch genug einzuschätzender Vorteil, wenn man in der rauhen Wildnis unterwegs ist und gerade auch bei widrigem Wetter immer schnellen Zugriff auf seine Klamotten oder Werkzeuge behalten möchte.

Einsatzgebiete für Waldarbeiter und Montage-Handwerker

Ein Einsatzgebiet für den beinharten Offroader können wir uns daher auch sehr gut bei Waldarbeitern oder Montage-Handwerkern in nicht perfekt erschlossenen Gegenden vorstellen.

Für Landwirte mit ordentlich Hektar Land und für Förster bieten sich auch klare Optionen.

Der UAZ Patriot: Einfaches Cockpit ohne Schnick-Schnack. Nicht zeitgemäßes 5-Gang-Schaltgetriebe. (Foto: Schwab; madeinrussia.de)

Der UAZ Patriot: Einfaches Cockpit ohne Schnick-Schnack. Nicht zeitgemäßes 5-Gang-Schaltgetriebe. (Foto: Schwab; madeinrussia.de)

 

Fazit:

Der UAZ Patriot PickUp mit der Wohnkabine “Elbrus” ist ein Fahrzeug mit einigen Einsatzgebieten und findet sicher seine Fans. Nicht jedermanns Sache dürften die doch beengten Platzverhältnisse in der Wohnkabine sein. Für die vom Hersteller optimistisch angegebenen vier Personen ist das Fahrzeug unserer Meinung nach nicht ausgelegt. Einzelfahrer, Monteur-Duos oder Paare kommen aber klar.

Betrachtet man den Gesamtpreis von 54.990,-€ inkl. MwSt. (davon entfallen 25.000,- € auf die Kabine) gibt es in dieser Preisklasse kaum vergleichbare Kombinationen. Lediglich der Lada Niva 4×4 mit Kastenaufbau spielt in einer ähnlichen Liga. Und den gibt es auch bei Dimitri Schwab und der “Made in Russia GmbH”.

Eins bleibt nach wie vor klar: Cool sieht er aus der UAZ Patriot PickUp.


Coolnessfaktor: 7/10 Insgesamt hoch. Er ist ein Hingucker, der russische Bär. Klare Abstriche hier und da müssen gemacht werden.

So können Sie Kontakt aufnehmen:
Dimitri Schwab
Made in Russia GmbH
Rosenheimerstr. 12-14
83134 Prutting

Tel.: +49 (0)80 36 90 88 010
info@madeinrussia.de
https://madeinrussia.de/

Ausstattung

110 kW (150 PS)
2,7 l Hubraum (2699cm³)
Benzin (E10-geeignet)
5-Gang-Schaltgetriebe
ABS
Allradantrieb
Allwetterreifen
Bordcomputer
Elektr. Fensterheber
Elektr. Seitenspiegel
Garantie
Isofix
Leichtmetallfelgen
Nichtraucher-Fahrzeug
Scheckheftgepflegt
Servolenkung
Tempomat
Zentralverriegelung

Folgendes Zubehör beinhaltet der hier gezeigte UAZ Pick Up:

– Sonderlackierung mit U-Pol Raptor Beschichtung
– Höherlegungskit von der Firma RIF (+50mm)
– 16 Zoll Dotz Alufelgen mit BF Goodrich AT Reifen (265/75 R16)
– Alufelgen in U-Pol schwarz lackiert
– Schnorchel
– Freilaufnaben von der Firma RIF
– Klimaanlage
– Zuschaltbarer Allradbetrieb
– Untersetzung

Das Fahrzeug ohne Kabine kostet 29.990,- € inkl. MwSt.

(Foto: Schwab; madeinrussia.de)

(Foto: Schwab; madeinrussia.de)

Cool! Das teile ich...

Das haben andere Leser angeklickt...