Dacia Jogger – 2023 kommt die offizielle Camping-Variante auf den Markt

Dacia Jogger – 2023 kommt die offizielle Camping-Variante auf den Markt post thumbnail image

Jetzt ist es amtlich! Dacia bringt ein Campingkit für das Modell “Jogger” auf den Markt. Das Fahrzeug, welches in der PKW-Variante mit bis zu sieben Sitzen ausgestattet ist, wird mit verschiedenen Campingmodulen zum Freizeitgefährt aufgewertet. Was dann in der Saison 2023 voraussichtlich auf die Campingfreunde wartet, stellen wir hier bei We love C ❤️ bereits vor.

Wir haben ja an anderer Stelle in unserem Bericht über den Dacia Sandman schon trefflich darüber spekuliert, dass der rumänische Hersteller den “Jogger” als Plattform für einen Ausflug in den Caravaningbereich nutzen könnte. Der 7-Sitzer mit dem enormen Raumangebot bietet eine große Spielwiese für Designer, um durch gezielte Umbauten für Camper interessant zu werden, die ein universell nutzbares Fahrzeug zu einem sehr günstigen Preis suchen.

Dacia Jogger mit Campingkit: Diverse Einbauten bringen Campingflair. (Foto: Dacia)

Dacia Jogger mit Campingkit: Diverse Einbauten bringen Campingflair. (Foto: Dacia)

Erste Details sind durchgesickert

Jetzt sind erste Details durchgesickert und die lesen sich für flexible Campingfreunde nicht so verkehrt.

Das Campingkit bietet eine Bettfläche von 1,41 Meter Breite und glatt 2 Meter Länge, die dann bis an die Vordersitze reicht. Auf dem sogenannten Manifesto-Event präsentierte Dacia jetzt seine Ideen noch recht vorsichtig. Verständlich, da man sich bei der Entwicklung des Campingmobils noch in einer frühen Phase befindet.

Klar ist: Der Dacia-Camper wird preislich attraktiv!

Klar ist jedoch, dass der Camper in einem sehr attraktiven Preissegment starten kann. Immerhin kostet die PKW-Version je nach Modell ab sehr günstigen 16.000 Euro. Rechnet man diverse Umbauten und Campingmodule auf diesen Basisbetrag hoch, ergeben sich Preisziele von deutlich unter 30.000 Euro. Man darf eher auf einen Preiskorridor von 23- bis 29-tausend Euro hoffen.

Klar ist auch schon, dass der Camper-Dacia keinerlei Sanitärelemente – also Bad und Toilette – vorweisen wird. Dies wird Interessenten des Preisbrecher-Min-Van aber nicht stören. Zum einen sind Abstriche völlig natürlich in diesem Segment hinzunehmen, zum anderen sind Toiletten und Duschen auf Campingplätzen vorhanden.

Zelt für vier Personen macht den Dacia zum Rockstar!

Interessant wird der Jogger als Campingcar insbesondere in Kombination mit einem bereits konkret angedachten Zelt für bis zu vier Personen, dass unmittelbar an das Fahrzeugheck andocken kann. Damit mausert sich der rumänische Camping-Neuling zu einem Gefährt, dass auf Festivals und dem ausgedehnten Wochenende inklusive Brückentag sicher eine gute Figur machen kann.

Dacia Jogger mit Campingkit: Da passt schon was rein. (Foto: Dacia)

Dacia Jogger mit Campingkit: Da passt schon was rein. (Foto: Dacia)

Dacia Jogger mit Campingkit: Ist es noch ein PKW oder schon ein Reisemobil? (Foto: Dacia)

Dacia Jogger mit Campingkit: Ist es noch ein PKW oder schon ein Reisemobil? (Foto: Dacia)

Dacia Jogger: Ab Frühjahr 2022 steht der "Crossover" bei den Händlern. (Foto: Dacia)

Dacia Jogger: Ab Frühjahr 2022 steht der “Crossover” bei den Händlern. (Foto: Dacia)

Es gibt schon einen inoffiziellen Umbau in Spanien!

In Spanien hat die Firma Camperiz mit einem inoffiziellen Umbau des Dacia Jogger bereits vorgemacht, was für das Familienschiff mit dem großen Platzangebot auch im Camping möglich ist.

Dort wurde ein verstellbares Heckbettmodul mit 60-Liter-Staufach und herausnehmbarer Matratze eingabut. Eine LED-Beleuchtung mit Deckenleuchte und schwenkbarem Rücklicht sorgt für eine grundlegende Beleuchtung am Abend. Zudem wurden elektrische Armaturen  und eine Dusche mit 12-Liter-Frischwassertank integriert.

Hier gibt es ein Video des Umbaus von Camperiz auf spanisch:

Wir von “We love C” sind für Datensparsamkeit.
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Zur YouTube-Datenschutzrichtlinie

Die Camping-Elektrik wurde mit einer zusätzlichen 100-Ah-Batterie aufgemotzt. Zum Standard in dem spanischen Jogger gehört außerdem ein 15-Liter-Kompressorkühlschrank. Ein bissel burschikos wurde dann noch ein tragbarer Gaskocher an Bord genommen. Zwei klappbare Außenstühle und ein Tisch runden den Spar-Camping-Jogger ab. Der Einstiegspreis dieses Reisemobil “light” beträgt in Spanien 23.295 Euro inklusive des Basisfahrzeugs von Dacia.

Das ist derzeit ein fast unschlagbarer Preis im Einstiegssegment bei Freizeitfahrzeugen.

Fazit:

Das Dacia mit dem Jogger die Möglichkeit besitzt auch Caravaning anzubieten war uns klar. Das der Hersteller dies nun auch umsetzt, ist ein Schritt mit Ausbaupotential. Der Mutterkonzern Renault besitzt bereits eine lange Kompetenz, wenn es um Basisfahrzeuge für Camper geht. Dies kann Dacia bei der Umsetzung des Modells sehr entgegen kommen. Die Reaktionen in den sozialen Netzen zeigen, dass es eine Käufergruppe für diese Art von no-frills-Fahrzeugen gibt. Bis zur Vorstellung des endgültig zum Verkauf bestimmten Dacia Jogger Camper werden noch einige Monate vergehen. Möge die Übung gelingen.


Coolnessfaktor: 07/10. Fahrzeuge für preisbewusste Caravaningfreunde gibt es nicht so häufig. Auch Marken mit Reisemobilen, die sich selbst als Einsteigermodelle bezeichnen, starten nicht im hier angedachten Preissegment. Wenn man bedenkt, dass Hymer mit dem Free S auf dem Caravan Salon 22 in Düsseldorf ein Fahrzeug für über 225.000 Euro vorgestellt hat, bildet der Dacia Jogger Camper ein interessantes Gegenwicht im Markt und bietet gerade Neueinsteigern, jungen Familien und Preisfüchsen eine sehr reale Chance zum preiswerten Urlaubstrip. Das hat nach Meinung von We love C ❤️ auf jeden Fall seine Berechtigung und das finden wir cool!


Betrachten Sie die Bilder in hoher Auflösung in unserer Galerie. Klick auf das Bild! (alle Bilder: Dacia)


Weitere Informationen

Dacia Sandman: Ein Camper für unter 18.000 Euro? – Was ist dran an den Gerüchten?

Das ist ein Ding! 29.990 € für den Lada Granta als Wohnmobil – Was kann die Russen-Datscha?

Dacia Jogger

Dacia Jogger mit Campingkit: Unterbelüftung für eine Matratze inklusive. (Foto: Dacia)

Dacia Jogger mit Campingkit: Unterbelüftung für eine Matratze inklusive. (Foto: Dacia)

Dacia Jogger Campingkit: Der voluminöse Laderaum wird zum Campingmobil. (Foto: Dacia)

Dacia Jogger Campingkit: Der voluminöse Laderaum wird zum Campingmobil. (Foto: Dacia)

Cool! Das teile ich...

Das haben andere Leser angeklickt...