Bürstner Lyseo Gallery – Ein echter Hingucker für Alkoven-Fans

Bürstner Lyseo Gallery – Ein echter Hingucker für Alkoven-Fans post thumbnail image

Neuheit von Bürstner – Der Alkoven mit Blasebalg

Nachdem man im letzten Jahr das Showcar von Bürstner mit der besonderen Dachkonstruktion in Form des aufblasen Alkovenbereichs bestaunen konnte, steht nun fest: Das Konzept geht im Modelljahr 2023 in Serie. Damit beschreitet der Hersteller aus Kehl am Rhein neue, innovative Wege.

Der Lyseo Gallery TD wird ab der Saison 2023 angeboten und ist erstmalig auf dem Caravan Salon 2022 in Düsseldorf zu sehen.

Und eins ist klar: We love C ❤️ schaut sich das Modell genauer an!

Alkoven in 90 Sekunden einsatzbereit? Läuft!

Die grundsätzliche Idee besticht durch einen logischen Ansatz: Bürstner schafft mit seiner Lösung ein windschnittiges, formschönes und spritsparendes Fahrzeug mit den Eigenschaften eines Teilintegrierten im Fahrbetrieb und kann dennoch bei Bedarf die enormen Platzvorteile eines Alkoven nutzen. Hierbei wird auf Knopfdruck der verbaute Kompressor gestartet und das luftzeltartige Dach in nicht einmal 90 Sekunden zu voller Größe aufgestellt. Eine wahrlich imposante Lösung, die auf dem Campingplatz sicher immer wieder neugierige Zuschauer finden wird.

Der Bürstner Lyseo Gallery sorgt mit seiner aufblasbaren Dach für Aufmerksamkeit. (Foto: tom/dkf)

Der Bürstner Lyseo Gallery sorgt mit seiner aufblasbaren Dach für Aufmerksamkeit. (Foto: tom/dkf)

Funktioniert die Lösung denn auch bei Wind und Wetter?

Als langjähriger Camper denkt man unwirklich auch an den Rückbau dieser Lösung und fragt sich, ob das Dachvolumen ebenso bequem in die Karosserie zurückgezogen werden kann. Die Antwort lautet: Ja, das klappt!
Ebenfalls auf Knopfdruck wird das Dach wieder komplett in die vorgesehene Dachwanne eingezogen und sauber zur Weiterfahrt verriegelt.

10 Testzyklen in 24-Stunden-Läufen

Dabei hat Bürstner nichts dem Zufall überlassen, sondern das Fahrzeug in einer aufwendigen Prüfreihe von 10 Testzyklen in 24-Stunden-Läufen verschiedenen Belastungsszenarien ausgesetzt. So musste der Vario-Alkoven Temperaturen von Minus 30 Grad bis Plus 80 Grad trotzen. Zudem wurde er einer Regensimulation mit Sprühnebel ausgesetzt und musste einer Schneelast von satten 1,5 Meter Stärke standhalten.

Schließlich hat das Konstruktionsteam von Bürstner um Tim Niedick, den Lyseo Gallery sogar in den Windkanal gesteckt und erforscht, ob dem Luftkörper Windstärken von 120 km/h nichts anhaben können. Ergebnis: Der Klappmechanismus,  das Auf- und Zufahren sowie die Verriegelung blieben laut Bürstner bei allen Tests stabil.

Wie gut der Alkovencorpus gegen Geräusche von außen gedämmt ist und ob er auch zuverlässig die Nachtkälte oder Tageswärme abhalten kann, muss sicher noch in einem Praxistest untersucht werden.

Bietet enorm viel Platz: Der Alkoven im Bürstner Lyseo Gallery. (Foto: tom/dkf)

Bietet enorm viel Platz: Der Alkoven im Bürstner Lyseo Gallery. (Foto: tom/dkf)

Eine weitere Besonderheit des Alkoven besteht darin, dass er nicht schräg aufgestellt wird, sondern auf der gesamten Länge gleichmäßig waagegerecht nach oben gefahren wird. Dadurch ergibt sich eine enorme Bewegungsfreiheit von durchgängig 1,10 Meter Innenhöhe. Der Schlafkomfort steigt somit ganz erheblich und wird Alkovenfahrern gleich von Anfang gut gefallen. Das Doppelbett im Alkoven bietet viel Raum und Licht dank einer optional erhältlichen Dachluke und zwei Seitenfenstern, die jeweils von innen verdunkelt werden können. In den luftigen Schlafbereich gelangt man sehr komfortabel mittels einer Treppe.

Bürstner Lyseo Gallery: Die Höhe im Alkovenbett beträgt 1,10 Meter. (Foto: tom/dkf)

Bürstner Lyseo Gallery: Die Höhe im Alkovenbett beträgt 1,10 Meter. (Foto: tom/dkf)

Welche Freude Kinder in dieser “Räuberhöhle” wohl haben werden, können wir uns nur noch sehr verschwommen ausmalen. Ob das Konzept aufgeht, zeigt ein Blick in das Video:

Hinweis: Bitte beachten: Mit dem Start des Videos stimmen Sie der Übertragung und Weiterverarbeitung von Daten durch YouTube zu.

Zwei Grundrisse stehen zur Verfügung
Bürstner Lyseo Gallery TD 649 G

Bürstner wird das Fahrzeug zu Beginn in zwei Varianten auf den Markt bringen.
Der erste Grundriss wird im Bürstner Lyseo Gallery TD 649 G umgesetzt. Damit hat sich Bürstner  im Layout am ursprünglichen Entwurf des Showcar orientiert. Das Wohnmobil ist 6,99 Meter lang und hat eine Rundsitzgruppe im Heck. Bei Bedarf kann diese Rundsitzgruppe zu einem zweiten Schlafplatz umgebaut werden.

Zwei weitere Schlafplätze gewinnt man durch ein optionales Hubbett über der Sitzgruppe.
Dann bietet der Gallery insgesamt sogar sehr üppige 6 Schlafplätze an. Auch hier setzt der Hersteller auf Komfort für die Reisenden: Per Knopfdruck senkt sich die Matratze elektrisch an Gurten gehalten von der Decke. Nach hinten lässt sich die Matratze auf der Höhe der Kopfstützen nochmals erweitern und schafft dadurch noch mehr Liegefläche. Unter dem Hubbett beträgt die Stehhöhe dann immer noch 1,86 Meter. Im restlichen Fahrzeug verbleibt eine Raumhöhe von durchgängig über zwei Meter. Damit ist der Bürstner Lyseo Gallery TD 649 G ein echter Raumbolide.

Der Sanitärbereich ist funktional gestaltet. Das WC mit Waschbecken kann durch eine Schwenkwand in die Duschzelle umgebaut werden. Das Dach des Sanitärsegment dient übrigens auch als Schreibtischfläche im Obergeschoss mit den aufstellbaren Alkovenelement. Clever!

Die Küchenzeile bietet einen Dreiflammen-Gasherd, sowie viel Stauraum für Küchenutensilien. Auf der gegenüberliegenden Seite findet der Kühlschrank seinen Platz mit satten 175 Litern Nutzungsvolumen.

Blick in den Innenraum des Bürstner Lyseo Gallery. Rechts der bequeme Treppenaufgang zum Luftkammer-Alkoven. (Foto: Bürstner)

Blick in den Innenraum des Bürstner Lyseo Gallery. Rechts der bequeme Treppenaufgang zum Luftkammer-Alkoven. (Foto: Bürstner)

Bürstner Lyseo Gallery TD 689 G

Der zweite Grundriss ist ebenfalls 6,99 Meter lang.
Statt der Rundsitzgruppe im Heck setzt Bürstner hier auf ein fahrzeugbreites Raumbad mit separater Dusche und Kleiderschrank. Im vorderen Fahrzeugbereich ist neben der Treppe eine L-Sitzgruppe verbaut. Die Küche verfügt über einen Apothekerschrank mit Stauraum für eine Vielzahl von Küchengeräten oder Gewürzen. Das Kühlschrankvolumen beträgt 138 Liter.
Auch dieses Modell soll nach dem Willen von Bürstner auf dem Caravan Salon 2022 präsentiert werden.

Das Heck des Bürstner Lyseo Gallery T 649 G. (Foto: tom/dkf)

Das Heck des Bürstner Lyseo Gallery T 649 G. (Foto: tom/dkf)

 

Fazit:
Mit dem Lyseo Gallery TD inklusive innovativen Luftkammersystem geht Bürstner innerhalb der Hymer-Gruppe einen Sonderweg, um dem liebevoll auch “Nasenbär” genannten Alkoven-Segment eine interessante Facette hinzuzufügen. Den Ab-Preis für die Basismodelle veranschlagt man mit 87.400 Euro.



Coolnessfaktor: 07/10. Alkovenfans dürften sich sehr für das Konzept des Lyseo interessieren. Er bietet enorm viel Platz unter dem Dach. Ein Besuch auf dem Bürstner-Stand ist für alle Caravaningfans eine sehr gute Gelegenheit, um die Technik und die mechanische Umsetzung bei diesem Fahrzeug live vor Ort in Augenschein zu nehmen. Eins ist jetzt bereits klar: Der Bürstner Lyseo Gallery wird sicher auf jedem Campingplatz zu einem echten Hingucker.

Weitere Informationen

Zur Webseite Bürstner Lyseo TD Gallery

Bürstner Ankündigung zum Lyseo im Nov. 2021

Bürstner GmbH & Co. KG
Bürstner ist eine Marke im Mainstream-Segment die Wohnmobile, Wohnwagen und Wohnvans herstellt. Besonders bekannt ist Bürstner für harmonische Wohnideen, Funktionalität und Wohnkomfort in zeitgemäßer Optik. Die Bürstner GmbH & Co. KG hat Ihren Sitz im badischen Kehl mit einer zweiten Produktionsstätte im elsässischen Wissembourg (F) und gehört zur Erwin Hymer Group. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter https://www.buerstner.com/
Cool! Das teile ich...

1 thought on “Bürstner Lyseo Gallery – Ein echter Hingucker für Alkoven-Fans”

Comments are closed.

Das haben andere Leser angeklickt...